Saisoneröffnung der TTG Buxtehude/Apensen

Mit einem Doppelturnier ist die neu gegründete Spielgemeinschaft aus Buxtehude und Apensen in die Saison gestartet. Nach der erfolgreichen Fusion der Herrenteams vom Post SV Buxtehude und dem TSV Apensen vor zwei Jahren, hat sich zur neuen Saison auch der TSV Buxtehude/Altkloster angeschlossen. Mit weit über 50 Herren in 6 Mannschaften geht man unter dem neuen Namen TTG Buxtehude/Apensen in die neue Saison. Diese Erweiterung hat den großen Vorteil, dass man sich nun täglich an allen Werktagen zum Training verabreden kann.

Drei Hallen in Buxtehude und die Sporthalle in Apensen stehen zur Verfügung. Die SG erhofft sich natürlich dadurch weitere Mitglieder und es wird in der Zukunft sicherlich Gespräche geben, um auch die Damen- und Jugendmannschaften in diese Spielgemeinschaft aufzunehmen. Als Saisoneröffnung fand am 19.08.17 ein großes Doppelturnier in Buxtehude statt.

Eine tolle Veranstaltung mit vielen Teilnehmern, die sicherlich einen festen Platz im Terminkalender der Vereine finden wird. In diesem Jahr ging es in erster Linie darum, sich kennenzulernen. Ein Modus, in dem es immer wieder neue Paarungen gab und grundsätzlich auch nicht über drei Gewinnsätze, sondern immer nur über drei Sätze gespielt wurde. Das Teilnehmerfeld wurde in zwei Gruppen aufgeteilt. Die obere Gruppe mit den „etwas stärkeren“ Spielern spielte in einem System Jeder gegen Jeden und hierzu wurde dann aus der „unteren Gruppe“ für jede Runde ein neuer Partner hinzugelost. So bekommt man dann eine gewisse Abwechslung in ein Turnier. Aus der oberen Gruppe setzte sich am Ende Ulf Ermel mit 14 gewonnenen Sätzen durch. Gefolgt von Lin Sievers mit ebenfalls 14 Sätzen. Tom Böhnke und Oliver Dankers gewannen jeweils 13 Sätze. Die untere Gruppe wurde gewonnen von Herbert Tanke mit 15 Sätzen. Gefolgt von Hans Wittke mit 14 Sätzen und Helmut Bölik, der 13 Sätze gewann. Würstchen, Frikadellen und gekühlte Getränke wurden von den Teilnehmern mitgebracht. Vier Stunden, die allen Beteiligten sehr gut gefallen haben.

Auch die Punktspiele sind angelaufen. Die 1. Herrenmannschaft um Spielführer Ulf Ermel unterlag dem TV Sottrum nach vierstündigem Kampf denkbar unglücklich mit 7:9. Ohne Stammspieler Torben Schwope gingen die Doppel insgesamt verdient 2:2 aus. Spitzenspieler Jan Bartels verlor leider beide Einzel jeweils unglücklich im 5. Satz. Das mittlere Paarkreuz mit Ulf Ermel und Daniel Capelle spielte 3:1 und das untere Paarkreuz mit Rolf Hapke und Heiko Ruiter 1:3. So hat es denn am Ende leider nicht ganz gereicht.

Nächste Veranstaltungen

14Okt
14.10.2018 13:30 - 16:45
Wandern Wennerstorf –Museumshof
24Okt
24.10.2018 19:30 - 21:30
Erweiterte Vorstandssitzung
28Okt
28.10.2018 12:30 - 18:00
Wandern nach Döhle
25Nov
25.11.2018 10:00 - 15:45
Wandern Bliedersdorf, Grünkohlessen

Newsletter

Unsere Geschäftszeiten:

Montag:  14:00 – 16:00 Uhr
weitere Termine nach Vereinbarung

Tel.: 04161-59 13 84
Fax.: 04161-59 13 85